electroacoustics // live-electronics // contemporary music

/ /»RAUM_FARB_KLANG — FEININGER NOW!« / /

Die Vier Komponisten, zwei Musiker und ein Lichtdesigner machen sich auf die Suche. Mit Lust am Entdecken betrachten sie den Maler Lyonel Feininger von verschiedenen Seite aus, wollen eintauchen in sein gesamtes Werk, wollen hinter die Künstlerpersönlichkeit sehen und für sich interpretieren – mit Akkordeon und Klarinette, mit neu komponierter Musik und mit Licht.

Wie kann man Vergangenheit durch das Auge von heute betrachten und mit moderner Kunstsprache in die Gegenwart holen? Was passiert mit der Vergangenheit, wenn man sie modern interpretiert? Wie beeinflussen sich Gestern und Heute gegenseitig?

Wir erleben vier Stücke, von denen sich jedes ganz individuell mit dem Künstler und all diesen Fragen auseinandersetzt. Elektroakustische Zwischenstücke und eine Lichtkomposition verknüpfen die einzelnen Werke zu einem durchkomponierten Konzertabend.

Musiker: Duo Stock / Wettin
Susanne Stock, Akkordeon – Georg Wettin, Klarinetten
Kompositionen: Annette Schlünz, Tim Helbig, Oliver Schneller, Benjamin Schweitzer

gefördert von Musikfonds und der Kulturstiftung des Freistaates Thüringen

TERMINE:

19.10. Jena // TRAFO
20.10. Erfurt // Angermuseum
25.10. Weimar // Notenbank
26.10. Apolda // Kulturfabrik

Karten sind zu 15 / 10 € an der Abendkasse erhältlich.
In Jena kann man Karten für 10 € im Vorverkauf direkt beim Trafo (www.10000volt.de) erwerben, an der Abendkasse für 15 €.